top of page
  • AutorenbildMarcel Michels

Haare wie die Stars - Teil 1

Entdecken Sie die Geheimnisse der Star-Haarpflege: Tipps und Tricks für glamouröse und tolle Haare mit der richtigen Pflege und Produkten die wirklich funktionieren. Haare wie die Stars -  für jeden erreichbar!


Angenehme Haarwäsche einer Frau im Salon von Marcel Michels | Friseur Bonn
Salonimpression bei Marcel Michels | Friseur Bonn

Wie so oft: die Kombination und Regelmäßigkeit der Pflege sowie die Qualität der Produkte machen einen entscheidenden Unterschied! Die richtige Haarpflege hängt von Ihrem Haartyp und Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Dennoch gibt es einige grundlegende Schritte und Produkte, die wir in der Haarpflege-Routine empfehlen! Sie werden einen sichtbaren Unterschied erleben.



Auch die Dosis macht einen wichtigen Unterschied aus:

Es ist aber aber auch wichtig, dass Sie die Menge der verwendeten Produkte an Ihre Haarstruktur und bedürfnisse anpassen sollten. Ein übermäßiger Gebrauch von Produkten kann das Haar beschweren und zu einer Überproduktion von Talg führen. Es ist auch ratsam, ab und zu eine gründliche Haarwäsche mit einem Klärshampoo durchzuführen, um mögliche Rückstände von Stylingprodukten zu entfernen. Zusätzlich zur äußeren Pflege ist eine ausgewogene Ernährung, ausreichendes Trinken und eine gesunde Lebensweise wichtig für die Gesundheit und das Aussehen des Haares.



Shampoo:

Beginnen Sie mit einem milden Shampoo, das auf Ihren Haartyp abgestimmt ist. Massieren Sie es sanft in die Kopfhaut ein und spülen Sie es gründlich aus.



Conditioner:

Nach dem Shampoo tragen Sie einen Conditioner auf die Haarlängen und Spitzen auf. Der Conditioner schließt die Schuppenschicht der Haare und hilft, das Haar zu entwirren, es geschmeidig zu machen und Feuchtigkeit zu spenden. Lassen Sie den Conditioner kurz einwirken, bevor Sie ihn ausspülen.



Haarmaske oder Haarkur:

Ein- bis zweimal pro Woche können Sie eine Haarmaske oder Haarkur verwenden, um Ihrem Haar zusätzliche Pflege zu geben. Diese Produkte sind reichhaltiger als ein normaler Conditioner und können Ihrem Haar Feuchtigkeit und Nährstoffe spenden.



Leave-in-Conditioner oder Haaröl:

Wenn Ihr Haar besonders trocken oder strapaziert ist, können Sie einen Leave-in-Conditioner (z.B. der High Performance Leave-in-Conditioner von Newsha) oder Haaröl verwenden, um das Haar zusätzlich zu pflegen und vor äußeren Einflüssen zu schützen.



Hitzeschutzspray:

Wenn Sie Hitze-Stylinggeräte wie einen Fön, ein Glätteisen oder einen Lockenstab verwenden, ist es wichtig, vorher ein Hitzeschutzspray aufzutragen, um das Haar vor Hitzeschäden zu schützen.



Produkte zur Vitalisierung und Reparatur :

Ausgewählte Produkte zur Vitalisierung und Reparatur können einen riesigen Unterschied machen und unterscheiden sich deutlich von Drogerieprodukten. Beeindruckt haben uns in diesem Bereich Produkte von K18, NEWSHA, SHU UEMURA, OLAPLEX und L'ORÈAL, die wir auch hier in unserem Blog genauer beleuchten.


Styling-Produkte:

Wenn Sie Styling-Produkte wie Haarschaum, Ansatz-Volumensprays oder Föhnlotionen verwenden, tragen Sie sie nach Bedarf auf das handtuchtrockene Haar auf. Wenn die Haare dann getrocknet sind verwenden Sie zum Abschluss auf das trockene Haar z.B. Produkte zum stylen und modellieren und als Finish noch ein wenig Haarspray zum fixieren der Frisur.



Haaröl oder Serum:

Als letzten Schritt können Sie ein Haaröl oder Haarserum verwenden, um Frizz zu reduzieren, Glanz zu verleihen und das Haar zu glätten.



Im zweiten Teil erfahren Sie, was man mitunter vergisst: wie die Ernährung mit der Schönheit der Haare zusammenhängt!


210 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page